Bericht von Edda Klepp über mein Death Cafe beim LitCampHD17

(Lesezeit: 1 Min.)

Herzlichen Dank an die Autorin und Online-Marketerin Edda Klepp für die tollen Worte, mit welchen sie meine Session auf dem LitCamp in Heidelberg beschreibt! Ihr Artikel ist hier zu finden.

Wer nicht weiß, wovon ich spreche:

Ein LitCamp ist ein Barcamp mit dem Themenfokus Literatur. Eine Veranstaltung für Autoren, Blogger, Bücherwürmer und alle, die irgendwie Texte lieben.

Ein Barcamp ist eine offene Veranstaltung, bei der sich alle möglichen Leute treffen, die ihre Kenntnisse und ihren Horizont erweitern wollen. Jeder Teilnehmer wird gebeten – aber nicht gezwungen – eine eigene „Session“ anzubieten zu einem Thema, welches er kann, kennt oder zu dem er selbst mehr hören möchte. So stellt sich das Veranstaltungsprogramm des Barcamps quasi selbst zusammen und bildet eine bunte Mischung, bei der sehr wahrscheinlich für jeden etwas dabei ist.

Auf dem LitCamp in Heidelberg bot ich entsprechend ein spontanes Death Cafe an, also ein Reden über alles Mögliche zum Thema Tod.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.